Mir singen dei Liader net für Geld

Schon vor gut einem Jahr, setzten wir uns das Ziel, eine CD rund um die Obermaiser Fanszene zu  gestalten und somit all die Erinnerungen, die uns verbinden musikalisch festzuhalten. Jetzt ist es endlich soweit und die Tonträger sind gepresst.

Vorangetrieben wurde dieses Projekt vor allem von den “Obermais Supporter Naturns”, welche sich allesamt in der Band Bizarro Welt musikalisch verwirklichen. Insgesamt sind rund 15 verschiedene Songs aus den unterschiedlichen musikalischen Genres zusammengekommen. Weiterlesen

Rock the Lahn 2012

Wie jedes Jahr, wird zum heurigen Sommerbeginn die Lahn noch einmal ordentlich gerockt. Nicht nur der Austragungsort, sondern auch das Organisationsteam sind dabei untrennbar mit der Obermaiser Fanszene verbunden und stammen fast ausnahmslos aus jener. Natürlich steht das Festival auch dieses Jahr wieder unter dem Motto “Rock the Lahn against racism” und der Erlös wird teilweise wieder gemeinnützigen Sachen zu Gute kommen. Das Festival erstreckt sich dieses Jahr über zwei Tage und ein Zeltplatz ist heuer auch vorhanden. Weiterlesen

Antira-Turnier in St. Pauli

Gemeinsam mit unseren Freunden von der Brigata GialloRossa nahmen wir; die Curva Sud Obermais, am Pfingstwochenende unter dem Namen “Southtyrol Against Racism” am heurigen Antira-Turnier in St. Pauli teil. Für uns war es schon eine große Ehre, dass wir überhaupt zu diesem Treffen eingeladen wurden, an welchem so namhafte Gruppen wie Ultras Inferno Liege, Ultras Hapoel, Bukaneros Rayo Vallecano, Rude Boys Sampdoria oder die Ultras Marines Bordeaux teilnahmen.
In der Hansestadt erlebten wir bei strahlendem Sonnenschein dann 2 unvergessliche Tage, gezeichnet von Fußball, Bier und Freundschaft. Sportlich schnitten wir das Turnier, bei dem wir zusammen mit den Ultras Marines Bordeaux eine Mannschaft stellten, auf dem 4. Platz ab.
Ein großer Dank gilt natürlich den Organisatoren, nämlich den Ultrà Sankt Pauli und dem Fanladen Sankt Pauli, welche uns dieses wunderschöne Erlebnis erst ermöglichten!

LOVE FOOTBALL – HATE RACISM